KontaktSie haben Fragen?

Die beste Medizin für die Pharmabranche

Ausgangslage

Arzneimittel können Leben retten – trotzdem gehörten ihre Hersteller lange nicht zu den beliebtesten Firmen. Der Bekanntheitsgrad der Pharmaunternehmen hat während der Coronapandemie jedoch deutlich zugenommen, und auch ihr Ansehen ist bei den VerbraucherInnen gestiegen. Wie kann die Branche die größere Reichweite nutzen, um langfristig von dem Imagegewinn zu profitieren, und gibt es Umfelder, in denen Kommunikationsziele transparent und für die VerbraucherInnen verständlich aufbereitet werden?

Idee

Das Magazin „Pharma WISSEN und VERSTEHEN“ aus dem Zeitverlag ist so ein potentielles Umfeld. „Rezeptfrei“ der Gesamtauflage der ZEIT beiliegend, zeigt es schon im Titel seinen Anspruch: den Innovationsgrad der Branche, die Menschen dahinter und ihre Motivation sichtbar zu machen – in einem leichten, ansprechenden, hochwertig gestalteten Rahmen. Rubriken wie „Zukunftsfragen“, „Smart forschen“, „Wir für andere“ beleuchten die wenig bekannte Seite der Branche redaktionell. Eine ideale Plattform für die Kommunikation von Pharma- und Medizintechnikunternehmen, die mit hochkomplexen Themen interessierte LeserInnen begeistern möchten.